In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

1. Fasnachtstag

Wieder einmal stand der 1. Fasnachtstag für die lieben Chroser auf dem Programm. Es freuten sich alle darauf, war dies doch für einige Mitglieder die erste Tagwache mit den Mythechroser überhaupt.

 Einige Chroser wollten wohl sehr hübsch aussehen und trafen sich bereits um 02.00 Uhr zum Schminken. Dass da bereits das eine oder andere Kaffee getrunken wurde, merkte man an Lieny’s flotten Sprüchen bereits früh morgens an. Um beinahe Punkt 05.00 Uhr (jaja Flo, leider nur beinahe) knallte es und der 1. Fasnachtstag war eröffnet. Wir Chroser gaben das altbewährte Lied „de Schwyzer“ zum Besten und machten uns auf, der Schwyzer Bevölkerung zu zeigen, dass die Fasnacht in vollem Gange ist.
Zum kleinen Frühstück kehrten wir im Café Ryser ein, zum Grossen mit Wienerli und Brot dann im Hirschen. Dort trafen wir bereits auf die ersten Maschgeraden. So zogen wir mit einigen Halts weiter durchs Dorf und gaben musikalisch unser Bestes.
Am Nachmittag dann kam der Höhepunkt des Tages und wir hatten unseren Auftritt auf dem Hauptplatz. Es lief wie geschmiert und wir spielten unsere Lieder reibungslos durch. Speziell war dieses Jahr dass die Altchroser, angeführt von Alt-Präsidentin Marta, auch um die Häuser zogen. Sie gaben ihr Bestes mit älteren Lieder, was bei einigen Mythechrosern alte Erinnerungen aufleben liess. Und unsere Vorgänger hattens dann noch drauf, eine Freude war es mit anzusehen, wie zum Beispiel Mege auf die Pauken haute beim „Jäpser“.
So zog man dann wieder von dannen bis wir unser kleines aber feines Trüppli vor dem Nachtessen im Wyssen Rössli auflösten und mit einem Bubenzügli nach dem Essen weitermachten. Bis zu später Stund waren die Chroser noch unterwegs und trafen auch noch mal auf die fröhliche Altchroser Schar. Zusammen wurde noch gesungen und gelacht, bis dass die Morgenstund erwacht...

Nächsten Donnerstag findet wiederum unser alljährlicher Chroser-Apèro statt. Alle sind herzlich eingeladen um einmal einer chroserschen Probe zu lauschen und einiges über unser Vereinsjahr (samt Film „Jahresbericht 2014“) zu erfahren. Start ist um 19.30 Uhr in unserem Proberaum in Seewen (Millcell-Gebäude).

Der nächste Auftritt ist kommenden Samstag wo wir am Inferno in Meierskappell wieder kräftig rumposaunen werden.

Bilder 1. Fasnachtstag HIER