44. GV

 Am Wochenende vom 27. Oktober 2018 hielten wir Mythechroser in der Brasserie Engel in Schwyz unsere 44. Generalversammlung. Unter dem Motto «Helden der Kindheit» trafen sich pünktlich um 18:30 Uhr Bob der Baumeister, Heidi, die wilden Kerle, Asterix und Obelix und und und…

Nach einer göttlichen Mahlzeit aus Engels Küche und einem ersten Getränk eröffnete unser Präsident Florian die 44 GV. der Mythechroser. Anwesend waren die Aktivmitglieder von den Chroser, einige unserer Passivmitglieder, genauer gesagt vier
Mal Pippi Langstrumpf (frag mi nid wie das gat), die Ehrenmitglieder Chrigel und Claudia und die Delegation der Güdelmontag-Rott, welche uns zu unserer grossen Freude eigentlich jedes Jahr besuchen. Nochmals Danke an alle, die erschienen sind.

 

Schnell waren die ersten Traktanden der 44. Generalversammlung abgearbeitet und Flo präsentierte uns den Jahresrückblick 2017/2018. Wie wird er diesen berühmt berüchtigten Rückblick vorstellen??? Dies war die Frage. Mit dem Intro von Netznatur
war es klar (den einen auch nicht so ganz). Es wird eine spannende und mitreissende Dokumentation über die Mythechroser.  Nach unterhaltsamen Minuten war der 44. Jahresbericht auch schon wieder Geschichte und die Mythechroser nahmen diesen
mit tosendem Applaus an.

Wie auch schon im letzten Jahr haben die Chroser keine Mutationen zu melden. Dies freut uns natürlich. Somit sind wir momentan 28 Aktivmitglieder und 7 Kandidaten. Dies ergibt im gestammten 35 Chroser. Wuhuu s’Guggemammi Lara hets extrem gfreut.

Im Vorstand der Mythechroser gab es in diesem Jahr auch einige Veränderungen. Nach mehreren Jahren, in denen sie immer alles für unseren tollen Verein gaben, verliessen Reto unser 1.-3. Beisitzer und Manuel der Vice-Präsi, den Vorstand um für ein
paar neue Gesichter platz zu machen. Dankä 1000 an die beiden. Ihr wart SUPER!!  Lara gab das Amt des Aktuars ab und wurde von den Chrosern zum neun Vice-Päsi gewählt. Neu im Vorstand dürfen die Chroser folgende Gesichter vorstellen: Carole Kündig und Silvan Reichmuth als Beisitzer und Dario Candolo übernahm das vakante Amt des Aktuars. Somit zählt der Chroservorstand neu 7 Personen.

In den restlichen Ämtern gab es keine Veränderungen. Danke an alle, die ein weiteres Jahr ihre Dienste bereitstellen!

Unter der Kategorie «Ehrungen, die die Welt nicht braucht» wurde Jussi mit einem goldenem Holzzahn und Oliver mit 4.25 Kg Mayonnaise geehrt. Ihr merkt, Oliver verspeist seit dem Probeweekend eine enorme Menge an Mayonnaise. Ob dies gesund ist?!?!
Die Kasse, die Jasmin nun zum zweiten Jahr mit Bravur führte, wurde von unseren Revisoren Simon und Jussi geprüft und als TipTop bezeichnet. So haben dann die Mythechroser den Kassenbericht einstimmig angenommen.

Die restlichen Traktanden wurden zügig runtergespuhlt wobei es um unser nächstes Jubifest ging, der aktuelle Stand des Haarus und die Aateigätä wurden bekannt gegeben und vieles mehr.

Da war die schöne GV auch schon wieder vorbei und dies vor 22:00 Uhr. Somit konnten die Chroser mit dem Feiern beginnen.

Danke an alle die an der GV mitwirkten und vor allem DANKE 1000 an unseren Präsi der sich voll ins Zeug warf um eine gute GV über die Bühne zu bringen. Dies ist ihm eindeutig gelungen.

Bilder