2019

Seguslerball 2019

Seguslerball 24.02.2019

Am Wochenende vom 24.02.2019 waren die Mythechroser in Alpnach bei den Segusler zu besuch.

Schon im frühen Nachmittag trafen sich alle Chroser im Proberaum und schminkten fleissig. Da es doch an einen angesehenen Ball ging, bemühten sich alle extra schön auszusehen. Also ja fast all…Nicht allen ist es auch gelungen😉

Abfahrt um 15:00 Uhr bei schönstem Wetter. Die Stimmung war grossartig und die Vorfreude riesig. Nach ca. 1h Reisezeit und es bitzli Jassä waren wir dann auch am Ziel angekommen. Die Trötis, Pauken und Chuchenä wurden ins Instrumentendepot versorgt und die Chroser marschierte Zielorientiert in die erst Bar.

Nach einigen Stunden am Ball durften wir dann auch schon zum ersten Mal auf die Bühne. Jede Gugge wurde mit einem Rhythmus auf die Bühne gebeten und durfte anschliessend ein Lied spielen. Danach gab es zum Znacht Älplermageronä. (Sehr fein gsi. Dankä viel Mal!)

Nach dem Znacht hiess es abwarten. Unser Hauptauftritt war um ca. 10 Uhr. Bis dahin verweilten sich die Chroser in der Kaffestubä, in den etlichen Partyzelten oder beim Böbblä auf der präparierten Piste. Es wussten alle etwas zu machen.

Schon bald war es 10 Uhr und wir standen auf der Bühne. Nach 3 Rhythmen und 4 Liedern war es auch schon wieder vorbei. Wie sagt man so schön? In der Kürze liegt die Würze😊

Gut gelaunt mischten die rot/weiss gepünkelten Chroser sich unders Partyvolk. Es wurde fleissig gefeiert und die Zeit in Alpnach richtig genossen.

Ab 12 Uhr hiess es dann auch Happy Birthday Corinne. So toll wie sie ist, spendierte sie direkt eins oder evtl. auch zwei. Dankä tuusig und nu mal alles gueti Corinne. 

Hie es Bild vo ihre. Falls sie öper nid würd känne.

 

Um 01:40 war dann auch schon wieder alles vorbei. Die ganze Schar traf sich beim Instrumentendepot und lief gemeinsam richtig Carparkplatz.

Auch wenn es in Alpnach zu ende war, heisst dies für uns Chroser noch nichts. Im Car und dann noch später im Proberaum wurde fleissig weiter gefeiert. Also ämel die wo nu hend mögä. Gegen die Morgenstunden war dann auch in Seewen Ende und die letzten verbliebenen Chroser machten sich auf den Heimweg.

So ist wieder ein weiteres Wochenende der Fasnachtszeit vorbei und als nächstes steht die Fasnachtwoche in unserem geliebten Schwyz vor der Tür.

Üs freuts. Dich au???

 Bilder Seguslerball